AWO family gGmbH

Staffelholz übergeben – AWO wählt Horst Baier zu neuem Vorsitzenden“

„Staffelholz übergeben – AWO wählt Horst Baier zu neuem Vorsitzenden“
 
Auf der Kreiskonferenz der AWO Kreisverbandes Darmstadt-Dieburg e.V verabschiedete sich Günter A. Christ heute von den Delegierten mit den Worten „Es müssen Jüngere ran!“ Günter Christ hatte zu Jahresbeginn mitgeteilt, dass er dieses Jahr das Staffelholz weitergeben wird.
 
Günter Christ hat den AWO Kreisverband 2007 als Vorsitzenden von Bürgermeister a.D. Manfred Pfeiffer übernommen und mit seinem Vorstandsteam neu aufgestellt. Ob auf der politischen Ebene oder in den kommunalen Gremien hat er für den Kreisverband Position bezogen.
 
In seiner Amtszeit wurde aber auch strukturell der Verband neu geordnet. Der operative Bereich, in dem die AWO erfolgreich Kindertagesstätten betreibt, wurde in die AWO family gGmbH 2011 ausgegliedert. „Wichtig war mir hierbei, dass die Werte der AWO in dem ausgegliederten Teil erhalten bleiben und wir den Blick auf die Kinder und deren Familien nicht verlieren“, so Günter Christ am Rande der Versammlung. Er verlässt mit einem lachenden und einem weinenden Auge den Vorstandsvorsitz, bleibt aber mit einem Engagement dem Verband im Seniorenbereich erhalten.
 
Auf Vorschlag des Vorstandes wurde Bürgermeister a.D. Horst Baier von der Versammlung mit einstimmig gewählt. „Mit Horst Baier hat der Verband einen guten Nachfolger mit viel Verbandserfahrung gewonnen“, so Günter Christ.
 
In seiner Vorstellungsrede geht Horst Baier deutlich auf seine Zielvorstellungen ein: „Ein besonderes Augenmerk müssen wir auf die Betreuung und Unterstützung der Ortsvereine und die Weiterführung der erfolgreichen Arbeit der AWO family gGmbH legen“.
 
Neben den Wahlen beschäftigte sich die Konferenz mit einem Impulsreferat von Frau Monika Wilhelm (Fachbereichsleitung Frühe Hilfen, Stadt Weiterstadt) mit dem Thema Kinderarmut. Vorgestellt wurde der neu entwickelte Kinder- und Jugendsozialfonds der Stadt der sich aus dem Projekt Kindermittagstisch entwickelt hat, an dem der AWO Ortsverein Gräfenhausen maßgeblich mitgewirkt hat.“


Von links nach rechts: Günter Christ, Horst Baier


Teilnehmer der Kreissitzung