AWO family gGmbH

Ehrenbrief des Landes Hessen

Horst Schneberger erhält Ehrenbrief des Landes Hessen

Aus den Händen von Landrat Klaus Peter Schellhaas erhielt Horst Schneberger am Samstag (20.) in der Säulenhalle des Rathauses von Groß-Umstadt den Ehrenbrief des Landes Hessen. Die Feier, zu der viel lokale Prominenz erschienen war, fand an diesem Samstag aus Anlass der Schulranzen-Aktion der AWO statt.

“Zur Würdigung langjähriger ehrenamtlicher Leistungen werden Herrn Horst Schneberger für die Verdienste um die Gemeinschaft Dank und Anerkennung ausgesprochen”, zitierte der Landrat aus dem Ehrenbrief. Auch Bürgermeister Joachim Ruppert, AWO-Kreisvorsitzender Horst Baier sowie Helmut Kaufmann, neuer Vorsitzender der AWO Groß-Umstadt, fanden lobende Worte für den Geehrten und seine Ehefrau Ursel.

Horst Schneberger (69) ist bereits seit den siebziger Jahren politisch und sozial aktiv. Als Mitglied der SPD und der AWO hat er vielfältige Aufgaben in der Kommunalpolitik und im Sozialverband AWO wahrgenommen. In Groß-Umstadt war er 15 Jahre lang Stadtverordneter und in den letzten 8 Jahren Vorsitzender des AWO-Ortsvereins. Horst Schneberger bedankte sich bei allen Anwesenden “für die Ehrung und die vielen lobenden Worte”. Er wolle auch weiterhin im Ortsvereinsvorstand sowie im AWO-Kreisvorstand aktiv bleiben.



Von links Horst Schneberger mit Ehefrau Ursel und Landrat Schellhaas bei der Übergabe des Ehrenbriefes in der Säulenhalle des Groß-Umstädter Rathauses.



Auch AWO-Kreisvorsitzender Horst Baier (rechts) hatte nicht nur lobende Worte, sondern auch Blumen und ein Präsent für den Geehrten mitgebracht.