AWO family gGmbH

Flutkatastrophe

Flutkatastrophe 


Hilfe für die Opfer der Hochwasserkatastrophe Die persönlichen Schicksale, die hinter der Hochwasser-Katastrophe in Rheinland-Pfalz stecken, machen uns tief betroffen. Sehr viele Menschen haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag dieser Woche alles verloren: Angehörige, Häuser, Lebensgrundlage, Existenzen. Einige unserer Kolleg*innen haben Verwandte und Freunde in den überfluteten Gebieten und sind in großer Sorge um deren Wohlbefinden. Diesen Menschen fehlt es derzeit an Essen, Trinken, Kleidung, Wohnraum, Strom und Schutz. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr, THW, DRK, Polizei und viele weitere sind seit Tagen im Einsatz und unterstützen wo sie nur können. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle für Euren Mut und Euren Einsatz! Wir als AWO Bezirksverband möchten ebenfalls helfen und die besonders betroffenen Gebiete innerhalb unseres Bezirks unterstützen. Die finanziellen Spenden werden z.B. den Kreisen Bad Neuenahr-Ahrweiler, Trier-Saarburg und Vulkaneifel zu Gute kommen, wo die Not derzeit am größten ist. Dazu haben wir ein Spendenkonto eingerichtet. Bitte HELFEN Sie mit einem finanziellen Beitrag: AWO Bezirksverband Rheinland e.V. IBAN: DE45 3702 0500 0006 0592 03 Bank für Sozialwirtschaft (BfS) Bitte unbedingt angeben: Spendenzweck „Fluthilfe RLP“ Selbstverständlich werden auch Sachspenden benötigt. Dazu gibt es auf Facebook bereits mehrere Gruppen, die diese Spenden koordinieren. Hierüber kann auch Wohnraum angeboten werden. Bitte wenden Sie sich daher an die jeweiligen Koordinierungsstellen der Kreise. Wir glauben an die Solidarität der Menschen und vertrauen darauf, gerade in schwierigen Zeiten noch einmal näher aneinander rücken zu können. Zögern Sie nicht und helfen Sie, vielen vielen Dank