AWO family gGmbH

Neuigkeiten

AWO Disharmoniker auf Herbst-Tour

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) feiert in diesem Jahr im ganzen Land ihr 100-jähriges Jubiläum. Fast immer dabei ist der Chor der AWO, die AWO Disharmoniker.

In diesem Herbst haben die Disharmoniker, der einzige AWO-Chor in Hessen, mit ihrem musikalischen Leiter Wolfgang Demmel bereits einige Auftritte absolviert. So bei einem Festakt zum 100.Jubiläum der AWO des Kreisverbandes Hochtaunus in Bad Homburg am 27. Sept., beim AWO-Herbstfest am 5.Okt. in Erzhausen sowie beim Herbst- und Jubiläumsfest der AWO Mühltal am letzten Mittwoch (9.). Immer wieder ernten sie viel Applaus mit ihren Liedern wie ‚Glück auf der Steiger kommt‘, ‚Das rote Herz‘ und ‚Die Gedanken sind frei‘.

Die nächsten Auftritte finden am 18.10. ab 16 Uhr beim Herbstfest für die Bewohner des ‚Hauses Weinbergblick‘ der Gersprenz gGmbH in Groß-Umstadt und am 26.10. ab 15 Uhr beim AWO-Herbstfest in Münster, Gemeinschaftsraum der Seniorenwohnanlage, statt.

Die AWO Disharmoniker treffen sich regelmäßig zweimal im Monat zur Singstunde im Gersprenz-Seniorenheim „Weinbergblick“ in Groß-Umstadt , Realschulstraße. Die nächsten Singstunden finden am Dienstag (15.10.) und Dienstag (05.11) jeweils ab 19 Uhr statt.

Wer Interesse hat, in diesem kleinen Chor mitzusingen, kann jederzeit einfach bei einer Singstunde vorbeikommen oder sich bei Günter Christ, guenter.christ@web.de sowie bei Horst Schneberger, horst.schneberger@t-online.de , informieren.


 

Bildunterschrift:

Beim Herbst- und Jubiläumsfest der AWO Mühltal im Bürgerzentrum Nieder-Ramstadt sorgten auch die AWO-Disharmoniker für die musikalische Unterhaltung im voll besetzten Saal. Rechts am Klavier der musikalische Leiter Wolfgang Demmel (Erzhausen). Foto:AWO