AWO family gGmbH

Neujahrkaffee

PRESSEINFO:
 
Neujahrskaffee der AWO Reinheim - Groß-Bieberau
 
Der Vorstand der Arbeiterwohlfahrt Reinheim hatte die Mitglieder und Freunde des Ortsverein Reinheim und des AWO-Stützpunkt Groß-Bieberau zu einem gemeinsamen Neujahrskaffee in der Kaffeestube der Bäckerei Schellhaas in Groß-Bieberau eingeladen. Dies war die erste gemeinsame Veranstaltung der beiden benachbarten AWO Gliederungen. Der Vorsitzende der AWO Reinheim Peter Schweikhard der derzeit auch die Mitglieder in Groß-Bieberau betreut, konnte 12 Mitglieder an der schön eingedeckten Kaffeetafel begrüßen und ihnen bei einem Glas Sekt für den Jahresanfang einen guten Start, aber vor allem auch gute Gesundheit wünschen. Schweikhard konnte den AWO Kreisvorsitzenden Horst Baier und den Groß-Bieberauer Bürgermeister Edgar Buchwald, ebenfalls langjähriges AWO-Mitglied, begrüßen. Beide überbrachten ihre guten Wünsche an die AWO-Mitglieder.
In seiner Begrüßungsrede ging Schweikhard auf die Aufgaben die der Verein sich für das neue Jahr gestellt hat ein. Um die Aufgaben und Angebote der AWO in Reinheim und Groß-Bieberau besser zu koordinieren und auch einen größeren Bevölkerungsanteil zu erreichen ist geplant, beide in einer Mitgliederversammlung im Februar zu einem gemeinsamen Ortsverein zusammen zu führen.
Danach soll es im Jahr fröhlich bei einer Fastnachtsitzung am Fastnachtsamstag weiter gehen. Palmsonntag in Reinheim und Ostersamstag in Groß-Bieberau ist Ostereiersuchen für Kinder angesagt.
Die Neueinstufung der Pflege in Pflegegrate ist der Inhalt einer Informationsveranstaltung am 30.März im Altenzentrum Groß-Bieberau. Das geplante Sommerfest, der Tagesausflug und weitere Info- veranstaltungen werden dann Arbeitsthemen des neuen Vorstandes des Ortsverein sein.
Während Schweikhard den Anwesenden erläuterte was im Jahr 2017 bereits geplant ist, konnten sich die Gäste mit Kaffee und Kuchen aus dem Angebot der Bäckerei Schellhaas gütlich tun.

Ein Höhepunkt des Nachmittags war eine Ehrung für lange Jahre der Mitgliedschaft.



Der Seniorchef der gastgebenden Bäckerei Schellhaas, Herr Georg Schellhaas ist bereits 60 Jahre Mitglied der AWO. Aus den Händen des Kreisvorsitzenden Horst Baier und von Schweikhard konnte Georg Schellhaas eine Ehrenurkunde, Ehrennadel und einen Präsentkorb als Dankeschön entgegen nehmen.
Etwas Besonderes war die sich daran anschließende Besichtigung der Großbäckerei. Dabei konnten wir uns während einer Führung durch den Chef ein Bild davon machen, wie von 120 Mitarbeitern unser täglich Brot, Brötchen, Kuchen und Gebäck hergestellt werden und in derzeit 15 Filialen verkauft werden. Es war beeindruckend.
Bei Kaffee, guten Gesprächen ging der Nachmittag viel zu schnell zu Ende.
Zwei weitere Groß-Bieberauer Mitglieder waren leider zu ihrer Ehrung verhindert. Die Ehrung konnte Schweikhard am nächsten Tag nachholen und Fritz Stork für 70 jährige Mitgliedschaft und Heinz Schmid für 40 Jahre bei der AWO mit der Überreichung von Ehrenurkunde, Nadel und einem Präsentkorb danken.
Bei Kaffee, guten Gesprächen ging der Nachmittag viel zu schnell zu Ende.