AWO family gGmbH

Vorsorge-Ordner

17.05.2021

Pressemitteilung

 

AWO-Vorsorgeordner weiterhin gefragt

 

Eine unentbehrliche Hilfe bei der Erstellung von Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung ist der AWO-Vorsorgeordner gerade in Zeiten der Corona-

Pandemie.

Bei der Entwicklung des Vorsorgeordners wurde darauf geachtet, dass er die wichtigsten Themen beinhaltet und die Inhalte leicht verständlich dargestellt werden.

Das 1. Kapitel beinhaltet einen Notfallbogen mit Notfallausweis. Im 2. und 3. Kapitel können alle persönlichen Angaben zusammengefasst werden, einschließlich der Angaben

zur Gesundheit. Im 4. und 5. Kapitel gibt es Informationen über Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung mit den dazugehörigen Formularen in

zweifacher Ausfertigung. Hinweise auf ein Testament beschließen die Kapitel.

Der Vorsorgeordner kann über den Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt Mühltal (Friedrich Wolbold, Tel. 06151-147225) bezogen werden.