AWO family gGmbH

Ehrungen

Pressemitteilung 09.12.2020

AWO-Mühltal ehrt langjährige Mitglieder

Waltraud Hohlmann 65 Jahre Mitglied

In den letzten Wochen hatte der Vorstand alles so schön geplant und vorbereitet, denn man wollte in der diesjährigen Hauptversammlung in einem würdigen Rahmen sieben verdiente Mitglieder ehren. Die Einladungen hierfür waren schon versandt; aber dann stoppte die Corona-Pandemie den Termin. Doch der Vorstand hat sich dadurch nicht beirren lassen. Er besuchte die zu Ehrenden und überbrachte mit Maske und Abstand – aber trotzdem mit viel Herz - die verdienten Ehrungen.

Eine besondere Freude war es für den Vorsitzenden Friedrich Wolbold, dass er vor wenigen Tagen, am 90. Geburtstag von Waltraud Hohlmann, die besondere Ehrung, verbunden mit einer Urkunde, einer besonderen Schmucknadel und einem Präsent überbringen konnte. Frau Hohlmann wusste viel zu erzählen über die Tätigkeit der Arbeiterwohlfahrt in den 50-er und 60-er Jahren und die Zusammenarbeit mit Anna Guggenberger und weiteren Helferinnen und Helfern. Bei so vielen interessanten Gesprächen verging die Zeit wie im Flug, und man ging mit dem Versprechen zu einem weiteren Treffen im nächsten Jahr auseinander.

Wilhelm Dieter ist seit 50 Jahren Mitglied der Arbeiterwohlfahrt. Er wünschte sich die Ehrung durch den Vorstand im Frühjahr in seinem Garten, dem gleich nach seiner Familie seine ganze Liebe gilt. Wir freuen uns schon jetzt auf die Begegnung.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft konnte der Vorstand Sylvia Schöneberg ehren. Sie ist seit 1993 ohne Unterbrechung ehrenamtlich für den Ortsverein tätig; zuerst mehrere Jahre als eine von drei Mitarbeiterinnen bei den wöchentlichen Veranstaltungen in der Küche. 1998 übernahm sie das Amt der Rechnerin im AWO-Altenclub und ist bis heute mit großem Engagement Mitglied im Vorstand. Als die Ehrung überbracht wurde, ergab sich noch ein langes Gespräch über viele Erlebnisse in der Zeit der Zusammenarbeit.

Auch an Esther Weber überbrachte Friedrich Wolbold die Ehrung über 25 Jahre Mitgliedschaft, verbunden mit einem Präsent und vielen Wünschen für eine weiterhin gute Gesundheit, denn Frau Weber feierte in diesem Jahr ihren 92. Geburtstag. Auch hier gab es viel zu erzählen, besonders aus der Zeit, als sie mit ihrem Mann in den 70-er Jahren im Förderkreis des AWO-Altenclubs engagiert war.

Seit 25 Jahren ist Liesel Reinheimer Mitglied der Arbeiterwohlfahrt Mühltal. An sie und an Lotte Höhle und Erich Moos, welche beide seit 20 Jahren AWO-Mitglied sind, wird der Vorstand noch vor Weihnachten die Ehrung überreichen.

Bild (A. Petras): Die Jubilarin „Waltraud Hohlmann,“ die von allen nur „Anni“ genannt wird.