AWO family gGmbH

AWO Muehltal unterstuetzt

AWO Mühltal unterstützt First Responder des DRK

Spende für die Ausstattung

 

Vor einigen Wochen erfuhr unser neues Vorstandsmitglied Katharina Ebert von den Bemühungen der Initiative des DRK Nieder-Ramstadt und Traisa zur Einrichtung eines Einsatzfahrzeugs in Mühltal als schnelle Voraushilfe bei einer Notfallalarmierung.

Nach einer ersten Kontaktaufnahme mit dem Kreis der ehrenamtlichen Helfer des DRK erläuterte Marco Reibold in einem Gespräch mit dem AWO Vorsitzenden Friedrich Wolbold, Notwendigkeit, Einsatz und Arbeitsweise der Voraushelfer. Für die Ausrüstung des schon vorhandenen Fahrzeugs warb er um Spenden.

In einer darauffolgenden Sitzung beschloss der AWO Ortsverein, aus seinem Budget „Hilfe vor Ort“ einen Betrag von 500,00 Euro für die Ausrüstung des Fahrzeugs zur Verfügung zu stellen. Inzwischen ist das Fahrzeug schon im Einsatz und AWO und DRK freuten sich bei der nachträglichen Scheckübergabe über die gelungene Initiative für die Bürger Mühltals.

 

Bild (E. Schöneberg): Vorstandsmitglieder der AWO übergaben den Spendenscheck an Marco Reibold vom DRK. Von links: Friedrich Wolbold, Marco Reibold, Katharina Ebert, Jutta Hentze und Sylvia Schöneberg.